Pride Capital Partners realisiert den ersten Abschluss seines ersten Mezzanine-Fonds

Pride Capital Partners hat das erste Closing seines ersten Mezzanine-Fonds mit einer Zielgröße von € 100M realisiert. Mit diesem Fonds werden Mezzanine-Kredite an Unternehmen im ICT-Sektor in der Benelux- und DACH-Region vergeben. Finanziert wird dies von Pride Capital Partners, vermögenden Privatpersonen, Family Offices und (inter)nationalen institutionellen Investoren.

Mezzanine-Kredite sind nachrangige Kredite, die zur (Co-)Finanzierung von (inter)nationalem Wachstum, Akquisitionen und Management-Buy-outs eingesetzt werden. Über Büros in Amsterdam und Düsseldorf konzentriert sich Pride Capital Partners auf wachsende und profitable ICT-Unternehmen mit skalierbaren und wiederkehrenden Geschäftsmodellen, einem Umsatz über € 3M und einem starken Management-Team. Die Kreditbeträge variieren zwischen € 2M und € 8M.

Lars van ‚t Hoenderdaal (Managing Partner): „Wir freuen uns sehr, die erste Schließung unseres Mezzanine-Fonds realisiert zu haben. Wir erleben eine starke Nachfrage im Markt für diese Art der Finanzierung, bei der wir einerseits Unternehmer bei der Realisierung ihrer Ambitionen unterstützen und andererseits attraktive Renditen für unsere Investoren realisieren. Wir erleben einen starken Dealflow und konnten kürzlich unser erstes Darlehen platzieren.

Lars van ‚t Hoenderdaal (Managing Partner): „Wir erleben eine starke Nachfrage im Markt für diese Art der Finanzierung, bei der wir einerseits Unternehmer bei der Realisierung ihrer Ambitionen unterstützen und andererseits attraktive Renditen für unsere Investoren realisieren.

Pride Capital Partners ist einer Finanzierungsgesellschaft. Bislang wurden 18 Mezzanine-Kredite für eine Gesamtsumme von € 45M in einer Mischung aus Wachstums-, Akquisitions- und Management-Buy-out-Transaktionen auf einer „Deal-by-Deal“-Basis bereitgestellt. Darüber hinaus wurden bereits 7 Exits mit attraktiven Renditen für die Investoren realisiert. Aufgrund des starken Wachstums unserer Portfoliounternehmen erfahren wir großes Interesse von (inter)nationalen strategischen und finanziellen (PE) Parteien.

Im aktuellen Mezzanine-Portfolio befinden sich internationale, schnell wachsende und profitable ICT-Unternehmen wie zum Beispiel KAIROS (Healthcare Biobanking und Clinical Trial Software), OnGuard (Kreditmanagementsoftware), DataManagement Professionals (Sicherheit und Datenspeicherung), Spotzer (digitales Marketing) und All Solutions (ERP-Software).

Hinweis für die Redaktion
Für mehr Informationen kontaktieren sie bitte:
Lars van ‚t Hoenderdaal (Managing Partner)
Noorderakerweg 82, 1069 LW Amsterdam
Tel.: +31 (0)20 4274242 oder +31 (0)651797111
lars@pridecapital.nl

Share this post:

Unsere Website verwendet Cookies.

Rufen Sie mich Zurück

Newsletter

Do the check