Pride Capital Partners unterstützt Arcus IT bei der Akquisition von DIFFERIT

Der Managed-Service-Anbieter Arcus IT, der über acht Niederlassungen in den Niederlanden verfügt, hat DIFFERIT mit Sitz in Hengelo übernommen. DIFFERIT ist ein zertifizierter AFAS-Implementierungspartner. Durch diese Übernahme erweitert Arcus IT seine geografische Abdeckung in den Niederlanden, stärkt seine Präsenz in verschiedenen Branchen und das Unternehmen wächst auf über 200 Mitarbeiter.

Im Mai 2020 stellte Pride Capital Partners der Arcus IT ein Mezzanine-Darlehen zur Finanzierung der Buy-and-Build-Strategie zur Verfügung. Seitdem hat Arcus IT fünf erfolgreiche Akquisitionen durchgeführt. Neben der Übernahme von DIFFERIT erwarb Arcus IT Itass, ICTaurus, Phylax ICT und Syson Automatisering.

DIFFERIT ist zertifizierter AFAS-Partner und unterstützt seine Kunden in vielen verschiedenen Facetten der Business-Software: von der Beratung und Implementierung bis hin zu Schulungen und Optimierungen. Das erfahrene Unternehmen hat sich auf die Branchen Buchhaltung, Kultur, Gesundheitswesen, Business Services, Handel und Produktion spezialisiert. Die Übernahme ermöglicht es Arcus IT, seine Kunden neben dem infrastrukturellen und technischen Anwendungsmanagement auch auf funktionaler Ebene hinsichtlich ihrer Geschäftsprozesse zu betreuen. Daher ist diese Übernahme ein logischer Schritt in der Entwicklung der Services und des Mehrwerts, den Arcus IT bietet.

Buy and Build Strategie

Seit ihrer Gründung hat die Arcus IT bereits 10 strategische Akquisitionen erfolgreich abgeschlossen und strebt eine Expansion durch die Aufnahme weiterer Unternehmen in die Gruppe an. Die bevorzugten Akquisitionen sind in einem bestimmten vertikalen Marktsegment tätig oder können durch eine geografische Expansion einen Mehrwert für Arcus IT schaffen, um eine landesweite Abdeckung zu erreichen.

Über Pride Capital Partners

Pride Capital Partners ist ein spezialisiertes Private Debt Unternehmen, das profitable und wachsende Unternehmen im Software- und ICT-Segment finanziert. Durch die flexible Kombination von privaten Fremd- und Eigenkapitalinstrumenten kann Pride Capital Partners Software- und IT-Unternehmern maßgeschneiderte Finanzierungslösungen anbieten, die es ihnen ermöglichen, ihre Strategie zu realisieren. Typische Szenarien sind Wachstum, Akquisitionen und Management-Buy-Out (MBO)-Transaktionen. Der Fokus liegt dabei auf der Benelux- und DACH-Region. Pride Capital hat Büros in Amsterdam, Köln und Frankfurt.

Pride Capital Partners wird von seinen eigenen Gesellschaftern, Family Offices, (ehemaligen) Unternehmern und institutionellen Investoren finanziert. Das Portfolio besteht unter anderem aus The Valley, Fairbanks, Bright River, Netaxis, Arcus IT und den DACH-Unternehmen eKomi, Kendox, moveXM und Link11.

Share this post:

Unsere Website verwendet Cookies.

Rufen Sie mich Zurück

reCAPTCHA erforderlich.

Newsletter

reCAPTCHA erforderlich.

Do the check